Es ist wohl mit die wichtigste Entscheidung im Leben. Zu einem anderen Menschen „Ja“ zu sagen und einwilligen, den Lebensweg gemeinsam zu beschreiben, verändert Alles. Es macht aus einem Ich ein Wir, aus Freunden Partner und aus einem Liebespaar eine Familie. Eine Hochzeit ist – auch wenn es unromantisch klingen mag – ein Vertrag. Einer, in dem beide Partner einwilligen, für den anderen da zu sein, ihn zu unterstützen und Alles zu teilen – die guten und die schlechten Zeiten. Das erfordert Vertrauen und ist letztlich der größte Liebesbeweis, den zwei Menschen einander machen können. Daher ist Heiraten mit so vielen wundervollen Emotionen verbunden. Ein ganz besonderer Tag, der unvergesslich schön sein soll, denn er ist der Start in die gemeinsam Zukunft Seite an Seite. Um die Bedeutung der Vermählung zu unterstreichen, sind Trauringe extrem wichtig. Sie sind eine Art Pfand, das die Liebe des anderen sowohl gegenüber dem Partner als auch gegenüber Dritten bezeugt. Sie sind ein Geschenk, das Verbundenheit, Treue und Liebe symbolisiert. Im Prinzip ist ein Trauring die Unterschrift unter den Vertrag, die Er und Sie jeden Tag bei sich tragen können. Dieses symbolträchtige Schmuckstück soll daher zum Brautpaar passen und im besten Fall seine Liebe und die Persönlichkeit von beiden widerspiegeln. Um diese wichtige Entscheidung treffen zu können, ist eine Beratung beim Trauringberater eures Vertrauens essentiell.

Trauringe bicolor

Die umwerfende Auswahl der Trauring-Designs

Umwerfend ist in diesem Fall durchaus doppeldeutig gemeint. Denn zum einen sind alle Ringdesigns wunderschön und vielfältig gearbeitet, sodass wirklich jeder seinen Trau(m)ring finden kann. Zum anderen ist daher die Auswahl sehr groß, was die Entscheidung des Brautpaares oft nicht einfach macht. Neben schlichten und klassischen Modellen sind verspielte und extravagante Designs erhältlich. Darüber hinaus bieten die meisten Hersteller eine Individualisierung der Trauringe an. As heißt, ihr könnt nach euren eigenen Vorstellungen mit Hilfe des Trauringberaters Einzigartiges gestalten.

Das bedeutet:

  • Ihr wählt ein Design, das euch gefällt.
  • Ihr bestimmt das Material (Gold, Platin, Palladium, …) und seine Legierung (585, 750, 600, 950, …).
  • Ihr entscheidet über die jeweilige Höhe und Breite von Damen- und Herrenring.
  • Bombiert, flach oder elliptisch: Wählt euer Lieblings-Ringprofil. Dieses ist maßgebend für die Optik und den Tragekomfort. Je flacher ein Ring, desto enger sitzt er am Finger. Ist er innen bombiert, lässt er sich leichter anstecken.
  • Diamanten dürfen keinesfalls fehlen. Wie viele davon den Damenring oder auch das Modell für den Herrn (z.B. gibt es die Möglichkeit, in die Ringschiene einen Stein einzusetzen als Symbol unsterblicher Liebe) zieren, ist ebenfalls euch überlassen. Ihr bestimmt neben der Anzahl auch die Größe, Fassung und Schliff. Mit seinem scheinbar endlosen Funkeln ist der Brillantschliff natürlich der Klassiker. 57 Facetten muss er besitzen, damit ein Diamant als Brillant bezeichnet wird.
  • Gestaltet euren Ring individuell mit verschiedenen Oberflächenstrukturen, Fugen, Stufen, etc. Einige Hersteller wie beispielsweise Fischer bieten ausgefallene Muster (z.B. Rosen). Dieses kann den Damenring außen und den Herrenring innen zieren. Auf diese Weise kann Sie und Er die individuellen Wünsche realisieren und dennoch passen die Trauringe perfekt zueinander.

Das Ergebnis dieser individuellen Konfiguration sind ganz persönliche Eheringe, welche die Bedeutung eurer Vermählung perfekt unterstreichen.

Ein weiterer entscheidender Punkt: Der Tragekomfort

Das Design ist nur ein Aspekt, der die Wahl eurer Trau(m)ringe bestimmt. Ein anderer ist, dass sie angenehm zu tragen sind, denn nur so sind sie auch alltagstauglich. Dass ein Ring perfekt sitzt, ist zum einen wichtig für den Komfort. Drückt er oder sitzt er zu locker, entsteht ein unangenehmes Gefühl am Finger. Zum anderen bedeutet eine zu große Größe die Gefahr, den Ehering zu verlieren. Und das möchte keiner.
Allerdings ist es nicht so einfach, die passende Größe zu finden. Im Prinzip ist es ähnlich wie bei Schuhen. Die meisten Frauen können sicherlich bestätigen, dass es oft passiert, dass die High Heels morgens super sitzen und am Abend schließlich eng sind und drücken. Das liegt daran, dass die Füße im Laufe des Tages anschwellen und der Schuh dadurch enger sitzt. Ähnliches gilt für die Hände. Die Stärke der Finger verändert sich von morgens bis abends und sogar währenddessen kann sie unterschiedlich sein. Eine Rolle spielt hierzu auch die Temperatur. Im Sommer sind die Finger angeschwollen, der Ring sitzt eng. Mitunter bekommt man ihn kaum herunter. Im Winter dagegen verliert man das Schmuckstück fast, weil die Finger so dünn sind. Zu guter Letzt kommen auch individuelle Kriterien hinzu. Bei manchen Menschen sind die Hände nach dem Aufstehen dicker, bei anderen ist es abends so. Das Alles führt dazu, dass die Bestimmung der richtigen Größe nicht leicht ist. Eine große Unterstützung sind euch in diesem Punkt die Beraterinnen im Charisma, da sie viel Erfahrung in dieser Hinsicht haben. Zahlreiche Brautpaare haben in unserem Geschäft schon ihre Trau(m)ringe gefunden. Zudem könnt ihr eure ausgesuchten Ringe mit nach Hause nehmen und dort zu verschiedenen Tageszeiten anprobieren. Dies ist sehr hilfreich, um euch bezüglich eurer Entscheidung sicher zu sein. Aufpassen müsst ihr natürlich, dass die Trauringe keine Kratzer bekommen, ansonsten ist ein Umtausch problematisch.

Die Vollendung der perfekten Eheringe: Die Gravur

Nicht nur das Design macht sie individuell. Durch die Gravur werden die Ringe schließlich zu euren. Für diese Individualisierung stehen verschiedene Schriften und Texte zur Wahl. Da im Charisma Trauringe vor Ort graviert werden, könnt ihr mit den Goldschmiedinnen die Gravur sehr genau bestimmen. Neben unterschiedlichen Schriftarten sind auch Sonderzeichen sowie Faksimile und  Herzschlag-Gravuren möglich.

Der Klassiker:

Damenring: Name des Bräutigams + Hochzeitsdatum
Herrenring: Name der Braut + Hochzeitsdatum

Romantisch:

Damenring: Name des Bräutigams ∞ Name der Braut (+ Hochzeitsdatum)
Herrenring: Name der Braut ∞ Name des Bräutigams (+ Hochzeitsdatum)

Damenring: Name des Bräutigams ♥♥ Name der Braut (+ Hochzeitsdatum)
Herrenring: Name der Braut ♥♥ Name des Bräutigams (+ Hochzeitsdatum)

Kreativ:

Du hast mein Herz berührt (+ Hochzeitsdatum)
Aus zwei Herzen wird Eins (+ Hochzeitsdatum)

Eine schöne Idee ist auch, einen Spruch zu gravieren, der im einen Ring beginnt und sich im zweiten fortsetzt.

Wir haben uns gefunden …        … Sind in Liebe Verbunden.
Für immer …      … Hand in Hand.

Diese Sprüche könnt ihr sowohl in unterschiedlichen Schriftarten als auch in eurer eigenen Handschrift gravieren lassen. Letzteres heißt Faksimile und ist im Charisma gegen einen geringen Aufpreis möglich. Ansonsten ist die Gravur im Trauringpreis enthalten.

Mit diesen Hilfestellungen sowie mit einer kompetenten Beratung findet jedes Brautpaar seine persönlichen Trau(m)ringe. Wenn auch ihr auf der Suche seid, kommt einfach vorbei oder vereinbart einen Termin mit einer unserer Trauringberaterinnen. Besucht uns auch am Traum(m)ring-Wochenende 23.10.-25.10.2015 und sichert euch 10 Prozent Rabatt. Neben einer umfangreichen und facettenreichen Auswahl an Eheringen findet ihr im Charisma auch traumhafte Verlobungsringe sowie Brautschmuck. Tipps für die wichtigsten Accessoires der Braut gibt es hier.

P1060157

 

Gewinnspiel:

Wer diese Postkarte (gibt´s im Charisma) beim Kauf von Trauringen mitbringt, hat die Chance ein romantische Arrangement auf Schloss Steinburg zu gewinnen.

5760915 Charisma Webslider Herbst_1140x430px8 Candlelight neu